Bücher geschrieben von Johannes Heine

„Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele.”

Über Johannes Heine:

Der Star bei Lesungen – nie hätte seine Lehrerin in Cottbus gedacht, dass Johannes Heine je ein Buch schreiben würde.

Das erste Buch des Dachdeckermeisters entstand sozusagen aus der Not: im Krankenhaus während seiner Krebsbehandlung.

Zehn Jahre später veröffentlichte er es als „Ein Mann steigt seinem Krebs aufs Dach. Das Mutmach-Tagebuch”, zusammen mit Co-Autorin Martina Rellin (bekannt für ihre Bücher aus dem Alltag, Spiegel-Bestseller-Autorin).

„Ich und die DDR” ist das zweite Buch des mittlerweile schon lange mit Familie in Grimma ansässigen Dachdeckermeisters.

Der kritische Geist ist trotz und wegen Eintritts ins Rentenalter aktiv in Stadtrat, Gewerbeverein, Lions Club, Faschingsclub und bei den Freien Wählern. Ebenso bodenständig wie humorvoll erobert er sich bei Lesungen das herz des Publikums.

Ein Mann steigt seinem Krebs aufs Dach:

Das Mutmach-Tagebuch
Taschenbuchausgabe – 1. Oktober 2019

Krebs. Diese Diagnose haut jeden um, der sie bekommt, die Angehörigen gleich mit. Krebs bedeutet für gewöhnlich: eine kräftezehrende Therapie und eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Angst, Verzweiflung, Hoffnung. Der Dachdeckermeister Johannes Heine hat das alles selbst erlebt. Er, der harte Kerl, kam in dieser Zeit auf die Idee, Tagebuch zu schreiben

…mehr dazu (und was sagt die Presse)

Ausschnitt aus einer Lesung: www.youtube.com

Ich und die DDR

Taschenbuchausgabe - 20. April 2023

Hannes kann nicht anders: Er muss denken. Und wenn etwas nicht in Ordnung ist – handeln. Gläubig, anständig, aufmüpfig – so wuppt der Dachdecker aus Cottbus den ganz normalen Alltag in der DDR. Nach Feierabend – mit Pfuscher-Schichten für den Wohlstand aller. Bei der Fahne – mit Spezial-Kaffee „Mix-Gold” gegen die Mangelwirtschaft.
…mehr dazu (und was sagt die Presse)

ergänzende Erscheinungen mit Kurzgeschichten von Johannes Heine:

weitere Neuerscheinungen von Johannes Heine sind in Arbeit und folgen in Kürze…

Seien Sie gespannt!

Weihnachtsgeschichten von Autorinnen und Autoren aus ganz Deutschland:
berührend, heiter, skurril, für Jung und Alt.